Agassi vs. Louis Vuitton

Dezember 2, 2007 um 9:15 am | Veröffentlicht in Werbung | Kommentare deaktiviert für Agassi vs. Louis Vuitton
Schlagwörter: , , , ,

Luis Vuitton vs. Andre Agassi

Was Anzeige für Louis Vuitton

Wo Neue Zürcher Zeitung vom 29.11.2007 (ePaper Version)

Wer Louis Vuitton (Auftrag), Andre Agassi (versteckter Protagonist), Ogilvy& Mather (Agentur), Annie Leibovitz (Foto)

Kritik Ein grosses Bett in einem in Beige- und Brauntönen gehaltenen Zimmer. Irgendwie merkt man sofort, dass es ein Hotelzimmer sein muss – woran? Das Bett nimmt den grössten Teil des Bildes ein. Sonst sind ein im Schatten stehender, dunkler Sessel mit einem darauf platzierten Objekt, ein beiger Vorhang und ein Eckchen Aussenwelt zu sehen. Auf dem Bett liegen eine Zeitung (ohne versteckte Botschaft diesmal – siehe dazu hier), darauf eine ehere billig aussehende TV-Fernbedienung, ein Kissen, eine dunkle Decke, ein hellbrauner Ledergürtel mit LV-Monogramm, eine Jeans und darauf klassische, helbbraune Lederschuhe (mit Schuhsack im Hintergrund). Die sehr schön in Szene gesetzten Schuhe – sie lassen sich lebendig aber nicht künstlich ausgeleuchtet von vorne und der Seite betrachten – gehören Andre Agassi, sagt uns der Text zum Bild. Agassi selbst ist nicht zu sehen. Wo er sich gerade befindet, lässt sich aufgrund des Textes nur raten. Entweder spielt er gerade eine Runde Showtennis für seine Wohltätigkeitsorganisation oder er entspannt sich in einem anderen Teil des Zimmers oder bei einem Stadtrundgang (durch Rom, wie man aus weiteren Anzeigen der Kampagne erfährt). Wäre er unterwegs, könnte man sich fragen, warum er dafür nicht seine neuen Louis Vuitton Schuhe trägt – und neu sind sie zweifellos, sonst würde er sie nicht auf seine Jeans stellen. Sind diese Schuhe vielleicht unbequem?

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: