Weitblick, Kundennähe, Stärke

Dezember 12, 2007 um 2:18 pm | Veröffentlicht in Werbung | Kommentare deaktiviert für Weitblick, Kundennähe, Stärke
Schlagwörter: , ,

 Crédit Agricole Suisse

Was Anzeige für Crédit Agricole Suisse

Wo Neue Zürcher Zeitung vom 12. Dezember 2007

Wer Crédit Agricole Suisse (Auftraggeber), Agentur unbekannt

Kritik Weitblick, Kundennähe, Stärke. Zwei rote Sessel stehen, mit dem Rückenlehne zu einem Abgrund, vor einer leeren Feuerstelle und einer Höhle (oder einem Felsvorsprung). Im Hintergrund sind einige schroffe Felsspitzen und eine weite, dunkle und scheinbar vegetationslose Ebene auszumachen. Die Sonne geht gerade auf und taucht einen Teil des Bildes in ein träumerisches, rötliches Licht – merkwürdigerweise jedoch nicht den Felsvorsprung und die Feuerstelle. Auch die Innenseite der Höhle ist orange erleuchtet, was auf eine helle Innenwand oder ein im Inneren brennendes Feuer schliessen lässt (ein schönes Bild!). Die beiden Sessel – sie wirken in der archaischen Szenerie wie Fremdkörper – sind so weit von einander entfernt platziert, dass sich darin Sitzende nur mit Mühe werden unterhalten können. Da auch die Aussicht den Sitzenden vorenthalten bleibt und kein Feuer sie wärmt, drängt sich dir Frage auf, für wen die Sessel bestimmt sind. Also zurück zum Slogan: Weitblick, Kundennähe, Stärke – die Szenerie klärt sich. Der Berater der Privatbank Crédit Agricole sitzt in seiner gemütlichen Höhle, vor ihm, in sicherer Distanz und durch eine kleine Felsmauer abgetrennt, die Kunden auf den roten Sesseln. Sein Blick schweift dem eines historischen Eroberers gleich in die weite Ebene – ein Blick, welcher ihm vorbehalten bleibt. Er hat ihn sich durch seine Stärke erschlossen und braucht ihn mit niemandem zu teilen. Zu seinen Kunden wahrt er Distanz, der Rest der Welt ist aus seinem Erlebnishorizont ausgeklammert und scheint inexistent. Lehrreich.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: