Rupture

Oktober 28, 2008 um 8:41 am | Veröffentlicht in Kunst | Kommentare deaktiviert für Rupture
Schlagwörter: , , , , ,

Nathan Baker - Rupture

Was Eine Foto- und Videoserie mit dem Titel „Rupture“

Wo Nathan Bakers Webseite

Wer Nathan Baker (Foto), Martin Heidegger (Philosophie)

Kritik Eine grosse, leicht unordentliche Küche. Im Vordergrund verschiedene Saucen und eine Müslipackung, im Hintergrund allerlei Geschirr und Pfannen. Am Kühlschrank hängt ein Zettel mit der handgeschriebenen Überschrift „Satanic Metal Night“ (eine Setlist eines Konzerts?). Auf dem Gasherd neben dem Kühlschrank steht ein Topf Milch – er kocht gerade über. Ein bärtiger Mann Ende 30 nimmt davon Kenntnis, stoisch, ohne einzugreifen. Aus seinem Gesichtsausdruck und seiner Körperhaltung lässt sich Gleichgültigkeit lesen aber auch Verachtung. Verachtung wofür?

Nathan Baker beruft sich im Ausstellungstext auf Martin Heidegger und dessen bekanntestes Werk „Sein und Zeit“:

„In Being and Time, Heidegger describes the „Present at Hand“ as a situation that arises when things break down; when the routine of life pauses and the door is opened for basic, unmediated humanity to step in and replace the automata of contemporary rigor. Such moments are inflections on how we function on a most basic level, without the societal and psychological influences that we have grown to rely upon.“

Ist dies die Motivation des Bärtigen, der (kleinen) Katastrophe ihren Lauf zu lassen, für einmal nur zuzuschauen, innezuhalten und nicht nur die Katastrophe als solche zu analysieren und zu hinterfragen, sondern damit auch seine eigene, (soziokulturell) angelernte und derart automatisierte Reaktion darauf zu hinterfragen? Vielleicht spielen im Hintergrund sogar noch die Talking Heads ihr unvergleichliches „Flowers„, wer weiss. „And as things fell apart – Nobody paid much attention – You got it, you got it.“

Ein sehr gelungenes, wichtiges Bild von geradezu brutaler Aktualität.

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.